L131500 Schlepptenderlokomotive BR 42 der DRB

Schlepptenderlokomotive BR 42 der DRBSchlepptenderlokomotive BR 42 der DRBSchlepptenderlokomotive BR 42 der DRBSchlepptenderlokomotive BR 42 der DRBSchlepptenderlokomotive BR 42 der DRBSchlepptenderlokomotive BR 42 der DRBSchlepptenderlokomotive BR 42 der DRB
248,90 EUR
inkl. 19% MwSt
Staffelpreise:
ab 2 Stück
242,80 EUR
ab 4 Stück
242,77 EUR
ab 8 Stück
240,34 EUR
Verfügbare Menge:
1 Stück
Verfügbarkeit:
Sofort verfügbar und im Lager
Lieferinfo:
Lieferfrist 1-3 Werktage

Hinweis nach der EU-Spielzeugrichtlinie 2009/48/EC: Achtung: Nicht geeignet für Kinder unter 15 Jahren!
Versandkostenfrei innerhalb Deutschland
Versand innerhalb der EU: 8,50 EUR
Versand ausserhalb der EU: 29,50 EUR
Zustandsbeschreibung
Neuware mit 2 Jahren Herstellergarantie und 1 Monat Rückgaberecht Neuware mit 2 Jahren Herstellergarantie und 1 Monat Rückgaberecht
Beschreibung
Technisch überarbeitete Wiederauflage: Mit beleuchteter Feuerbüchse, Fahrgestell, Gestänge, Räder und Tender aus Metalldruckguss, Tarnlichter und Schlotabdeckung, Federpuffer an Lok und Tender. Güterzug-Dampflokomotive mit Schlepptender, Baureihe 42 („Kriegslokomotive), Betriebs-Nr. 42 1746, LüP 268 mm
Daten und Details
L131500 Liliput Schlepptenderlokomotive BR 42 der DRB
Bachmann LiliputSpurweite H0 1:87Gleichstrom
Spurweite:
Spur H0 1:87
Kategorie:
Spur H0 Liliput > Lokomotiven
Hersteller:
Liliput
Artikelnummer:
L131500
Farbe:
schwarz
Länge:
268 mm
Baureihe:
42
Beleuchtung:
Beidseitig Zweilicht-Spitzensignal mit der Fahrtrichtung weiss wechselnd
Epoche:
II - 1925 bis 1945
Stromsystem:
DC - Gleichstrom
Digital:
Schnittstelle NEM 660
Kupplungen:
Normschacht NEM mit Kurzkupplungs Kinematik
Motor:
Motor mit Schwungmasse
Hersteller Preis:
295,00 EUR
Wissenswertes
1943 wurde die schwere Kriegslok der Baureihe 42 mit 17 t Achsdruck entwickelt. Sie war fu¨r den Einsatz in Österreich vorgesehen, aber auch in okkupierten Gebieten, in denen es der Oberbau zuließ. Der Plan, 8000 Loks zu bauen (später reduziert auf 5000 Loks), wurde durch das Kriegsende gestoppt und es wurden letztlich etwas u¨ber 860 Stu¨ck hergestellt. Die Loks wurden bei der DB bis 1960 und bei der DR bis etwa 1970 eingesetzt.